© 2015-2019 by AktivMedia GmbH

Spurwechsel 2019

5.3.2019

 

Marketing in der Autobranche steht im Fokus der 1. Deutschen Konferenz für Automobilmarketing in Köln. Untertitel: „Warum Automobilmarketing live und digital neue Wege gehen muss“. Inhaltlich geht es um die Herausforderungen für das Marketing der Zukunft in der Automobilbranche. Nach der ersten Ankündigung vor wenigen Wochen kann ich wichtige Informationen nachlegen: So konnten wir Prof. Dr. Stefan Reindl, Direktor vom Institut für Automobilwirtschaft (IfA), als Sprecher gewinnen. Er wird über „Experiment Zukunft – Zukunftsfelder der Automobilindustrie“ referieren. Ebenfalls dabei ist doo CEO Christoph Sedlmeir. Sein Thema lautet: „Personalisierung von Events im Autohaus – Welche Informationen die Anmeldeplattform für das Customer Relationship Management liefert und wie die Daten genutzt werden können“. Eine Case Study kommt von Ingo Wirth, Head of Corporate, Product & Innovation Communications MINI, BMW Motorrad, der gemeinsam mit Colja Dams von der Vok Dams Gruppe spricht.

Olaf Meidt von Volvo wird über den Nutzen beziehungsweise Nicht-Nutzen von Automobil-Messen referieren und Oliver Spitzer von september Strategie & Forschung über Emotionsforschung. Einige Sprecher und Themen werden wir in den nächsten Tagen noch nachlegen.

Damit sind die Veranstalter – BlachReport und Studieninstitut für Kommunikation – auf Kurs, um unserem selbstgewählten Ziel, mit einem Mix aus Studienergebnissen, inhaltlichen Auseinandersetzungen rund um Live/Online/Social, der Diskussion von alternativen Formaten in Theorie und Praxis sowie der Evaluation der Maßnahmen wirksame Beiträge für das Marketing als strategischem Erfolgsfaktor für die Automobilbranche zu liefern, gerecht zu werden.

Wenn Sie sich für einen Besuch der 1. Deutschen Konferenz für Automobilmarketing interessieren, können Sie sich direkt auf unserer Website www.automobilsymposium.de anmelden.

Please reload

Follow Us
  • Facebook B&W
  • Twitter B&W
  • YouTube B&W
Recent Posts
Please reload